Leistungen SGB V

Aus Dokumentation meinpflegedienst.com
Wechseln zu: Navigation, Suche

Einführung

Sie erhalten die Software "meinpflegedienst.com" schon mit den Leistungen SGB V (Inhaltlich mit Name der Leistung, Positionsnummer und Preis), sofern wir ihren Leistungskatalog SGB V von Ihnen erhalten haben. Zusätzlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine “einfache Leistung”, “Hausbesuchspauschale”, "Zuschlag" oder "Pauschalbetrag" zu erfassen und bestehende zu bearbeiten.


In manchen Bundesländern gibt es den Zuschlag zu der Hausbesuchspauschale. Es gibt den Nachtzuschlag, Samstagszuschlag und den Sonn-/und Feiertagszuschlag. Der Zuschlag sowie auch die Hausbesuchspauschale wird bei den Rechnungen automatisch ermittelt sofern diese richtig angelegt wurde.

Wichtig!!! Die Leistungen sollten ihrerseits überprüft werden (Name der Leistung, Positionsnummer und Preis etc.) Wir übernehmen keine Haftung!

Navigation

Die "Leistungen SGB V" sind in der Navigation unter LEISTUNGEN→LEISTUNGEN SGB V zu finden.

SGBV navigation 1.jpg

Verwendung

Leistungen SGB V, Zuschläge, Pauschalbeträge und Hausbesuchspauschalen werden in folgenden Bereichen verwendet:

Funktionen

Folgende Funktionen sind verfügbar:

  1. Leistung, Zuschlag, Hausbesuchspauschale oder Deckungsposition anlegen
  2. Leistung, Zuschlag, Hausbesuchspauschale oder Deckungsposition ändern
  3. Leistung, Zuschlag, Hausbesuchspauschale oder Deckungsposition löschen

SGBV funktionen 1.jpg

Leistungen anlegen

Eine neue Leistung wird wie folgt hinzugefügt:

  1. Button "ANLEGEN" betätigen
  2. LEISTUNG auswählen
  3. In dem angezeigten Dialog die Daten der Leistung erfassen
  4. Button "SPEICHERN" betätigen
  5. Die neue Leistung ist in der Liste der Leistungen SGB V sichtbar

Leistungen SGBV anlegen

Wichtige Daten zu Eingabe:

1. Name der Leistung
2. Preis der Leistung in €
3. Positionsnummer der Leistung: Diese ist nur dann von Bedeutung, wenn Sie die Rechnungen elektronisch an die Krankenkasse senden.
4. Eine Leistung kann “aktiv” oder “inaktiv” sein. Wenn sie inaktiv ist, kommt sie in den anderen Bereichen, z.B. Kostenvoranschlag, Vertrag, Leistungsplanung etc. nicht mehr vor.
5. Berechenbar: Wenn ein Häkchen gesetzt ist, wird der Preis der Leistung beim Kostenvoranschlag und Rechnung ermittelt.
4. Dauer der Leistung

Leistung ändern

Um eine Leistung zu ändern wird wie folgt ausgeführt:

  1. Leistung in der Liste auswählen
  2. Button "ÄNDERN" betätigen
  3. Daten der Leistung anpassen
  4. Button "SPEICHERN" betätigen

Achtung: Die Änderung der Leistung hat in den o. g. Verwendungen Auswirkung.

Leistung löschen

Leistung aus der Liste löschen wird wie folgt ausgeführt:

  1. Leistung in der Liste auswählen
  2. Button "LÖSCHEN" betätigen
  3. Löschvorgang bestätigen


Wichtig: sobald eine Leistung gelöscht wird, kann diese nicht mehr in den o. g. Verwendungen eingesetzt werden.

Zuschlag anlegen

Eine Zuschlag wird wie folgt hinzugefügt:

  1. Button "ANLEGEN" betätigen
  2. ZUSCHLAG auswählen
  3. In dem angezeigten Dialog die Daten des Zuschlags erfassen
  4. Button "SPEICHERN" betätigen
  5. Der neue Zuschlag ist in der Liste der Leistungen SGB V sichtbar

Leistungen SGBV anlegen

Wichtig ist, was zu pflegen ist:
1. Die Nummer des Zuschlags: Anhand dieser werden diese absteigend sortiert. Die Nummer ist in dem Format 1 anzugeben.
2. Der Name des Zuschlags: Dieser erscheint in den Bereichen wie Kostenvoranschlag und Rechnung.
3. Der Preis des Zuschlags in €: Dieser bezieht sich auf die einzelne Ausführung des Zuschlags.
4. Die Besuchstage, an denen der Zuschlag berechnet werden kann. Diese Angabe ist wichtig für die automatische Ermittlung des Zuschlags bei der
    Pflege des Leistungsnachweises. (FT =   Feiertag)
5. Die Positionsnummer der Leistung: Diese ist nur dann notwendig, wenn Sie den Datenaustausch nach SGB V mit der Krankenkasse machen möchten. Die Positionsnummer wird von der     
    Krankenkasse vergeben, daher sollten Sie diese Nummer von der Krankenkasse an fordern.
6. Die Angabe, ob der Zuschlag aktiv und berechenbar ist. Wenn der Zuschlag nicht berechenbar ist, kann diese nur zur Leistungsplanung verwendet werden.
    Denn bei der Rechnungserstellung   wird  der nicht berechenbare Zuschlag auch nicht angezeigt (ermittelt).
7. Hier kann man die Wahl treffen, ob die Uhrzeiten für „alle Tage in der Woche“ gelten oder „nur für ausgewählte Tage“.
8. Hier kann die Uhrzeit „von“ und „bis“ für den Zuschlag ausgewählt werden. Die Uhrzeiten kann man auch über die Tastatur eintippen.
9. Hier kann man eine allgemeine Bemerkung zu dem Zuschlag abgeben.

Zuschlag ändern

Um einen Zuschlag zu ändern wird wie folgt ausgeführt:

  1. Zuschlag in der Liste auswählen
  2. Button ÄNDERN betätigen
  3. Daten des Zuschlags anpassen
  4. Button SPEICHERN betätigen
Achtung: Die Änderung des Zuschlags hat bei der Rechnungserstellung Auswirkungen.

Zuschlag löschen

Zuschlag aus der Liste löschen wird wie folgt ausgeführt:

  1. Zuschlag in der Liste auswählen
  2. Button LÖSCHEN betätigen
  3. Löschvorgang bestätigen


Achtung sobald eine Zuschlag gelöscht wird, kann diese nicht mehr bei den Rechnungen ermittelt werden.

Pauschalbetrag anlegen

Ein neuer Pauschalbetrag wird wie folgt hinzugefügt:

  1. Button ANLEGEN betätigen
  2. Pauschalbetrag auswählen
  3. In dem angezeigten Dialog die Daten des Pauschalsbetrag erfassen
  4. Button SPEICHERN betätigen
  5. Dir neue Pauschalbetrag ist in der Liste der Leistungen SGB V sichtbar


Leistungen sgbv pauschalbetrag anlegen.jpg


Bei einem Pauschalbetrag sind folgende Daten zu pflegen:

  1. Die Nummer des Pauschalbetrags: Anhand dieser werden die "Leistungen" bzw. Pauschalbetrag absteigend sortiert. Die Nummer ist in dem Format 1 anzugeben.
  2. Der Name des Pauschalbetrags: Dieser erscheint in allen anderen Bereichen wie in der Leistungsplanung, Rechnung etc.
  3. Der Preis des Pauschalbetrags in €.: Dieser bezieht sich auf die einzelne Ausführung der Leistung.
  4. Die Positionsnummer des Pauschalbetrags: Diese ist nur dann notwendig, wenn Sie den Datenaustausch nach SGB V mit der Krankenkasse machen möchten. Die Positionsnummer wird von der Krankenkasse vergeben, daher sollten Sie diese Nummer von der Krankenkasse anfordern.
  5. Die Angabe, ob die Leistung aktiv und berechenbar ist. Wenn eine Leistung nicht berechenbar ist, kann diese nur zur Leistungsplanung verwendet werden. Bei der Rechnungserstellung wird die nicht berechenbare Leistung auch nicht angezeigt.
  6. Die Dauer der "Leistung" bzw.Pauschalbetrags.
  7. Eine allgemeine Bemerkung zu der Leistung.

Pauschalbetrag ändern

Um einen Pauschalbetrag zu ändern wird wie folgt ausgeführt:

  1. Pauschalbetrag in der Liste auswählen
  2. Button ÄNDERN betätigen
  3. Daten des Pauschalbetrags anpassen
  4. Button SPEICHERN betätigen

Pauschalbetrag löschen

Um eine Pauschalbetrag zu löschen wird wie folgt ausgeführt:

  1. Pauschalbetrag in der Liste auswählen
  2. Button LÖSCHEN betätigen
  3. Löschvorgang bestätigen

Hausbesuchspauschale anlegen

  1. Button ANLEGEN betätigen
  2. HAUSBESUCHSPAUSCHALE auswählen
  3. In dem angezeigten Dialog die Daten der Hausbesuchspauschale erfassen
  4. Button SPEICHERN betätigen
  5. Die neue Hausbesuchspauschale ist in der Liste der Leistungen SGB V sichtbar

SGBV Hausbesuchspauschale 1.jpg

Bei einer Hausbesuchspauschale sind folgende Daten einzutragen:

  1. Die Nummer der Hausbesuchspauschale: Anhand dieser werden die Leistungen absteigend sortiert. Die Nummer ist in dem Format 1 und 1.1 anzugeben.
  2. Der Name der Hausbesuchspauschale: Dieser erscheint in allen anderen Bereichen wie in der Leistungsplanung.
  3. Der Preis der Hausbesuchspauschale in €: Dieser bezieht sich auf die einzelne Ausführung der Leistung.
  4. Die Besuchstage, an denen die Hausbesuchspauschale berechnet werden kann. Diese Angabe ist wichtig für die automatische Ermittlung der Hausbesuchspauschale bei der Pflege des Leistungsnachweises. (FT = Feiertag)
  5. Die Art der Pauschale. Es gibt dreierlei: ganze, halbe oder drittel. Diese Angabe ist auch für die automatische Ermittlung der Hausbesuchspauschale wichtig.
  6. Die Positionsnummer der Leistung: Diese ist nur dann notwendig, wenn Sie den Datenaustausch nach SGB V mit der Krankenkasse machen möchten. Die Positionsnummer wird von der Krankenkasse vergeben, daher sollten Sie diese Nummer von der Krankenkasse anfordern.
  7. Die Angabe, ob die Leistung aktiv und berechenbar ist. Wenn eine Leistung nicht berechenbar ist, kann diese nur zur Leistungsplanung verwendet werden. Denn bei der Rechnungserstellung wird die nicht berechenbare Leistung auch nicht angezeigt.
  8. Hier kann man die Wahl treffen, ob die Uhrzeiten für „alle Tage in der Woche“ gelten oder „nur für ausgewählte Tage“.
  9. Hier kann die Uhrzeit „von“ und „bis“ für die Hausbesuchspauschale ausgewählt werden. Die Uhrzeiten kann man auch über die Tastatur eingegeben.
  10. Hier kann man eine allgemeine Bemerkung zu der Leistung abgeben.

Hausbesuchspauschale ändern

Um eine Hausbesuchspauschale zu ändern wird wie folgt ausgeführt:

  1. Hausbesuchspauschale in der Liste auswählen
  2. Button ÄNDERN betätigen
  3. Daten der Hausbesuchspauschale anpassen
  4. Button SPEICHERN betätigen


Hausbesuchspauschale löschen

Um eine Hausbesuchspauschale zu löschen wird wie folgt ausgeführt:

  1. Hausbesuchspauschale in der Liste auswählen
  2. Button LÖSCHEN betätigen
  3. Löschvorgang bestätigen


Kassenartabhängiges Tariskennzeichen

Zu jeder Leistung nach SGB Vkönnen pro Kassenart ein Tarifkennzeichen hinterlegt werden. Das Tarifkennzeichen wird für den Datenträgeraustausch verwendet, wenn die Leistung mit der Krankenkasse der Kassenart abgerechnet wird. .

Die Kassenarten sind:

  • AOK
  • Betriebskrankenkassse (BKK)
  • Bundesknappschaft
  • Ersatzkrankenkassen
  • Innungskrankenkassen
  • Landwirtschaftliche Kasse
  • See Kasse


Kassenartabhängige Tarifkennzeiche uebersicht.png


Kassenartabhängiges Tariskennzeichen anlegen

Ein neues Tarifkennzeichen zu einer Leistung wird wie folgt hinzugefügt:

  1. Leistung auswählen
  2. Button ANZEIGEN betätigen
  3. Tab-Reiter Kassenartabhängiges Tarifkennteichen betätigen
  4. Button ANLEGEN betätigen
  5. Kasse auswählen
  6. Tarifkennzeichen pflegen
  7. Button SPEICHERN betätigen

Kassenartabhängige Tarifkennzeiche pflegen.png

Kassenartabhängiges Tarifkennzeichen ändern

Um ein Tarifkennzeichen zu ändern wird wie folgt ausgeführt:

  1. Kasse in der Liste auswählen
  2. Button ÄNDERN betätigen
  3. Tarifkennzeichen anpassen
  4. Button SPEICHERN betätigen

Kassenartabhängige Tarifkennzeichen löschen

Ein Tarifkennzeichen aus der Liste zu löschen, wird wie folgt ausgeführt:

  1. Kasse in der Liste auswählen
  2. Button LÖSCHEN betätigen
  3. Löschvorgang bestätigen

Drucken

In dem Bereich der Leistungen SGB V sind folgende Ausdrucken vorhanden:

  1. Liste der Leistungen
  2. aktuelle Ansicht

SGBV drucken 1.jpg